St. Josef
Schulweg 10
26169 Kampe          Bild: www.friesoythe.de

 

 

 
Größere Kartenansicht

Um den Katholiken in der Bauerschaft Kampe den langen Weg zum Gottesdienst in Altenoythe zu ersparen, entschloss man sich zum Bau einer Kapelle, die 1954 eingeweiht werden konnte. Der Backsteinbau hat einen trapezförmigen Innenraum, der 180 Personen Platz bietet. Elf Jahre später erhielt Kampe den Status einer Kapellengemeinde, zu welcher die Ortschaften Ahrensdorf, Heinfelde, Ikenbrügge, Kampe und Kamperfehn gehören. Seit 1986 wird die Kapellengemeinde von Altenoythe aus mitverwaltet. Als kirchlicher Verein besteht in Kampe ein Gemischter Chor.

Die Informationen stammen aus der Homepage der Stadt Friesoythe