Ein zukunftsfähiges Nutzungskonzept für die Dreifaltigkeitskirche in Altenoythe

Erste Unterlagen zum Download

Vor gut 14 Tagen hat Architekt Ulrich Tilgner (Architekturbüro Tilgner & Grotz, Bremen) einen ersten Entwurf für eine Neugestaltung der Dreifaltigkeitskirche in Altenoythe vorgestellt. Im Nachgang zu dieser Vorstellung und zu den Berichten in der Lokalpresse wird bereits an vielen Stellen über diesen Entwurf gesprochen. Dieses Gespräch und die damit verbundene Auseinandersetzung um ein zukunftsfähiges Gestaltungskonzept für die Dreifaltigkeitskirche sind nicht nur wünschenswert, sondern unbedingt nötig.

Wer die engagierte Vorstellung des Architekten Ulrich Tilgner erleben konnte, hat etwas von der Energie gespürt die das Projekt und der Entwurf freisetzen können. Damit auch diejenigen, die die Vorstellung nicht erleben konnten, eine gute Vorstellung von dem Entwurf bekommen können , stellen wir auf dieser Homepage zunächst die Übersichts-Tafeln zum Download ein. Diese Tafeln hat das Architekturbüro für die Vorstellung zur Verfügung gestellt, um einen kurzen und knappen Überblick zu geben.

Diese Tafeln können ihren Gesprächen eine gute Grundlage sein. – Zum kommenden Wochenende werden wir die vollständige Präsentation einstellen. Nehmen Sie sich Zeit, sich mit den Entwürfen vertraut zu machen. Lassen Sie die Eindrücke auf sich wirken und geben Sie gerne Rückmeldungen.

Beachten Sie bitte auch die ergänzenden Informationen in den Pfarrnachrichten, die Sie ebenfalls hier auf der Homepage downloaden können.

Bitte hier Klicken zum Download des Dokumentes (4527 kb)
Dreifaltigkeitskirche